fbpx

Seelenbotschaft 3


Deine Fragestellung heute:
Sind es gute Gefühle oder eher schlechte Gefühle, die ich mit meiner Art zu denken hervorrufe?

Starke Gefühle sind wie ein extremer Wahrnehmungsfilter, durch die du die Dinge um dich herum wahrnimmst und beurteilst.

Zum Beispiel: Du fühlst starke Eifersucht, also wirst du alle Ereignisse rund um diesen Menschen als Bestätigung deiner Eifersucht erleben. Die Bestätigung wiederum verstärkt dein Gefühl und es wird zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung!

Oft erleben wir gerade negative Gefühle besonders stark, da dahinter fast immer eine Angst liegt.
Was aber ist Angst? Angst ist eine Illusion, die in deinem Kopf stattfindet und ein starkes Gefühl hervorruft!

Den EVOtypen macht oft besonders große Angst genau das, was ich als ihre Lebensaufgabe bezeichne. Das Gefühl dahinter ist ein Sog, dass wir als eine gewisse Unruhe wahrnehmen, die uns Angst macht. Wir bewerten es negativ und erleben alles, was in diese Richtung geht, als negative Bestätigung. Mit dem Wissen darüber, worum es wirklich geht, erlangst du emotionale Freiheit.

Merke: Um eine vorhandene Wahrnehmung in deinem Leben zu verändern, muss du dein Gefühl verändern!

Eines der schwersten Aufgaben, wenn du nicht weißt, woher das Gefühl kommt! In vielen Fällen entsteht es daraus, dass du denkst, deine ureigenen Bedürfnisse nicht leben zu können. In der EVOakademie wirst du erleben, wie einfach es ist, mit der Erkenntnis über dich selbst deine Gefühle und somit auch deine gelebte Realität zu verändern!

Alle Infos die du dazu brauchst, findest du hier: www.evoflix.de/evoakademie

  • Klaus Ruland sagt:

    Echt spannende Reise!

    Liebe Grüße
    Klaus – Luis…e 🙂

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >